Fischer Automobile Autoankauf

Autoankauf von Bentley Gebrauchtwagen

Bentley

Autoankauf von Bentley Motorschaden

Autoankauf von Bentley Unfallwagen

Wir von FischerAUTOMOBILE haben ständig Interesse am Autoankauf von Bentley Gebrauchtwagen. Unser Kaufinteresse bezieht sich jedoch nicht nur auf Top gepflegte Fahrzeuge, sondern auch Bentley mit optischen oder technischen Mängeln. Sollten Sie einen Bentley mit Motorschaden, Getriebeschaden oder Turboladerschaden zu verkaufen haben, so sind wir auch hierbei der richtige Ansprechpartner. Gleiches gilt, wenn Sie einen Bentley Unfallwagen verkaufen möchten, denn auch beim Verkauf eines Bentley mit Unfallschaden sind Sie bei uns gut aufgehoben.

Nutzen Sie die Vorteile beim Verkauf Ihres Bentley an FischerAUTOMOBILE und lassen Sie uns die Arbeit erledigen. Wir übernehmen Ihren Bentley unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Garantie, organisieren den Transport mit eigenem Transporter vom jeweiligen Standort und kümmern uns um die Abmeldeformalitäten. Bieten Sie uns jetzt Ihren Bentley Gebrauchtwagen ganz bequem, kostenlos und unverbindlich über das Online-Ankauf-Formular an, oder rufen Sie uns einfach an und lassen sich telefonisch ein Angebot erstellen.

Rufen Sie uns heute noch an.

0160 500 60 70

oder

0800 10 90 90 90

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)

Wir kaufen:

  • Bentley als Gebrauchtwagen
  • Bentley als Unfallwagen
  • Bentley mit Motorschaden
  • Bentley mit Getriebeschaden
  • Bentley mit Turboladerschaden
  • Bentley mit Mängeln & Defekten
  • Youngtimer & Oldtimer aller Hersteller

Unser Service:

  • 24 h erreichbar über unser Online-Formular
  • telefonischer Support von 8:00 - 21:00 Uhr
  • zeitnahe Terminvereinbarung
  • schriftliche Kaufbestätigung per Mail möglich
  • seriöse und sichere Kaufabwicklung in bar
  • kurzfristige und kostenfreie Abholung
  • sicherer Verkauf ohne Garantie
Rufen Sie uns heute noch an.

0160 500 60 70

oder

0800 10 90 90 90

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)

Bentley - Die Firmengeschichte:

Walter Owen Bentley hat im Jahre 1919 in London das Unternehmen Bentley Motors Ltd. gegründet. Aus diesem Unternehmen ging die Automarke Bentley hervor. Zunächst wurden Rennfahrzeuge hergestellt. Da der Motorsport in Großbritannien schon immer sehr beliebt war, konnten die Fahrzeuge dadurch bekannt gemacht werden. Der Slogan von Bentley lautete damals: “ Race on sunday - sell on monday.“ Der große Verkaufserfolg blieb aber trotzdem aus.

Große Erfolge konnten die Rennwagen von Bentley aber bei den 24-Stunden-Rennen von Le Mans erreichen. Beim ersten Rennen im Jahre 1923 belegte ein Bentley bereits den vierten Platz. In den Jahren von 1924 bis 1930 siegten die Bentleys bei diesem legendären Rennen. Nur in den beiden Jahren 1925 und 1926 waren die Fahrzeuge von Bentley nicht erfolgreich. Ab dem Jahre 1931 nahm Bentley aus finanziellen Gründen nicht mehr an diesen Rennveranstaltungen teil.

Im Jahre 1931 wurde die finanzielle Krise bei Bentley immer gravierender. Einige Fahrzeugmodelle wurden sogar zu extremen Sonderpreisen angeboten. Doch auch diese Maßnahme brachte nicht den erhofften Erfolg. Es kam schließlich zur Zahlungsunfähigkeit. Deshalb wurde das Unternehmen Bentley an Rolls-Royce verkauft. Zunächst wurden von Rolls-Royce noch die größeren Bentley Modelle, wie 3-Litre, 4-Litre, 6 1/2-Litre und 8-Litre weitergebaut.

Im weiteren Verlauf wurden dann die sportlichen Fahrzeuge unter der Marke Bentley vermarktet. Die großen Limousinen hießen weiterhin Rolls-Royce. Alle anderen Fahrzeuge konnten sowohl als Rolls-Royce als auch als Bentley erworben werden. Aus alten Lagerbeständen und zum Teil auch aus gebrauchten Fahrzeugteilen stellte Rolls-Royce in den dreißiger Jahren die Modelle Bentley 3-Litre RC und 4 1/2-Litre RC her.

Während der Kriegszeit von 1939 bis 1945 wurden keine Pkw hergestellt. Die Produktion lief erst im Jahre 1946 wieder an. Das erste Modell nach dem Krieg war der Bentley Mark VI. Diese viertürige Oberklassenlimousine war mit einem 4,6-Liter-Motor ausgestattet. Das Fahrzeug war sehr begehrt und wurde bis ins Jahr 1952 gebaut. Das Besondere an diesem Fahrzeug war, dass es auch mit Karosserieaufbauten anderer Hersteller ausgestattet werden konnte.

Das Nachfolgemodell mit der Bezeichnung Bentley R-Type wurde dann von 1952 bis 1955 hergestellt. Von diesem Modell gab es auch eine sehr sportliche Variante mit der Bezeichnung Continental. Die Bezeichnung Continental beruht darauf, dass auf dem europäischen Kontinent schneller gefahren werden durfte als in Großbritannien. Dieses Modell wurde dann im Jahre 1959 vom Bentley S1 Continental abgelöst. Im Anschluss daran folgte das Modell Bentley S2 Continental, das noch bis 1962 hergestellt wurde.

Von 1965 bis 1980 wurde dann die Bentley T-Series ins Leben gerufen. Dazu gehörten die Modelle Bentley T, Bentley T1 und Bentley T2. Bei diesen Fahrzeugen handelt es sich um Oberklassenlimousinen mit großvolumigen Motoren. Es sind Achtzylinder-V-Motoren mit einem Hubraum von 6750 ccm. Die Leistung liegt bei 147 kW. Beeindruckend ist aber das enorme Drehmoment von über 500 Nm.

Der Nachfolger des Bentley T war der Bentley Mulsanne. Diese Luxuslimousine ist noch größer und leistungsstärker als die Fahrzeuge der T-Serie. Das Modell wurde bis 1992 gebaut und dann vom Bentley Brooklands abgelöst. Von 1998 bis 2010 wurde dann wiederum ein neues Modell mit der Bezeichnung Bentley Arnage angeboten.

Unser Interesse für den Autoankauf gilt für folgende Modelle:

Bentley 3 LitreBentley 4 LitreBentley 4 ½ Litre
Bentley 6 ½ LitreBentley 8 LitreBentley Arnage
Bentley AzureBentley BrooklandsBentley Continental
Bentley Continental Flying SpurBentley Continental GTBentley Continental GTS
Bentley Continental SupersportsBentley EightBentley Mark V
Bentley Mark VIBentley MulsanneBentley R-Type Continental
Bentley Turbo RBentley Turbo RTBentley Turbo S
Bentley S1Bentley S1 ContinentalBentley S2
Bentley S2 ContinentalBentley S3Bentley S3 Continental
Bentley T1Bentley T2