Fischer Automobile Autoankauf

Autoankauf von RAM Gebrauchtwagen

RAM

Autoankauf von RAM Motorschaden

Autoankauf von RAM Unfallwagen

Wir von FischerAUTOMOBILE haben ständig Interesse am Autoankauf von RAM Gebrauchtwagen. Unser Kaufinteresse bezieht sich jedoch nicht nur auf Top gepflegte Fahrzeuge, sondern auch RAM mit optischen oder technischen Mängeln. Sollten Sie einen RAM mit Motorschaden, Getriebeschaden oder Turboladerschaden zu verkaufen haben, so sind wir auch hierbei der richtige Ansprechpartner. Gleiches gilt, wenn Sie einen RAM Unfallwagen verkaufen möchten, denn auch beim Verkauf eines RAM mit Unfallschaden sind Sie bei uns gut aufgehoben.

Nutzen Sie die Vorteile beim Verkauf Ihres RAM an FischerAUTOMOBILE und lassen Sie uns die Arbeit erledigen. Wir übernehmen Ihren RAM unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung und Garantie, organisieren den Transport mit eigenem Transporter vom jeweiligen Standort und kümmern uns um die Abmeldeformalitäten. Bieten Sie uns jetzt Ihren RAM Gebrauchtwagen ganz bequem, kostenlos und unverbindlich über das Online-Ankauf-Formular an, oder rufen Sie uns einfach an und lassen sich telefonisch ein Angebot erstellen.

Rufen Sie uns heute noch an.

0160 500 60 70

oder

0800 10 90 90 90

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)

Wir kaufen:

Unser Service:

  • 24 h erreichbar über unser Online-Formular
  • telefonischer Support von 8:00 - 21:00 Uhr
  • zeitnahe Terminvereinbarung
  • schriftliche Kaufbestätigung per Mail möglich
  • seriöse und sichere Kaufabwicklung in bar
  • kurzfristige und kostenfreie Abholung
  • sicherer Verkauf ohne Garantie
Rufen Sie uns heute noch an.

0160 500 60 70

oder

0800 10 90 90 90

(kostenlos aus dem dt. Festnetz)

RAM - Die Firmengeschichte:

Die Automarke Ram ist eigentlich erst seit dem Jahr 2010 eine eigenständige Marke. Zuvor wurde sie noch Dodge Ram genannt. Es handelt sich dabei um die Pick-ups, die von Chrysler hergestellt werden. In dieser Form wurden sie bereits seit 1981 produziert. In den ersten Jahren waren diese Fahrzeuge insbesondere in den Vereinigten Staaten sehr beliebt. Außerhalb der USA wurden nur wenige Ram Modelle abgesetzt. Inzwischen hat sich die Situation aber drastisch verändert, sodass die Pick-ups in vielen Ländern begehrt sind.

Als im Jahre 1981 die erste Generation der Dodge Ram Modelle auf den Markt kamen, wurden diese Pick-ups wahlweise mit einem Heckantrieb oder auch mit einem Allradantrieb ausgestattet. Für dieses Modell standen Ottomotoren mit Hubräumen zwischen 3,7 l und 5,9 l zur Verfügung. Die Kunden konnten dieses Fahrzeug auch mit einem Sechszylinder-Dieselmotor ordern. Es gab drei unterschiedliche Modelle, die 150, 250 und 350 genannt wurden. Der Unterschied lag in der Nutzlast der Pick-ups. Die größte Version hatte eine Zuladung von einer Tonne.

Ein etwas größerer Verkaufserfolg war aber erst die zweite Generation der Dodge Ram Pick-ups. Diese Version wurde zwischen 1994 und 2001 produziert. Die Fahrzeuge der zweiten Generation sind sowohl optisch als auch aus technischer Sicht deutlich verbessert und modernisiert worden. Insbesondere fällt der extrem große Kühlergrill sofort auf. Als Karosserieform stehen neben der Regular Cab, die Extendet Cab und die Double Cab zur Verfügung. In der Regular Cab stehen drei Sitzplätze zur Verfügung. In der Extendet Cab sind es fünf und in der Double Cab finden sechs Personen Platz.

Zur zweiten Fahrzeuggeneration gehört auch der Ram 1500. Dieser hat eine Nutzlast von einer halben Tonne. Der Ram 2500 kann eine drei Viertel Tonne laden. Die höchste Zuladung ist beim Ram 3500 möglich. Dieses Modell hat eine Nutzlast von einer Tonne. Die Fahrzeuge haben je nach Ausführung eine Länge von bis zu 6,20 m. Die Breite kann bis zu 2,37 m betragen. Aufgrund dieser Dimensionen können mit den Pick-ups auch größere Gegenstände problemlos transportiert werden.

Beeindruckend ist auch die Motorisierung der Ram Modelle. Es stehen verschiedene Ottomotoren mit sechs bis zehn Zylindern zur Auswahl. Der Leistungsbereich liegt zwischen 130 kW und 220 kW. Damit können die 2,8 Tonnen schweren Fahrzeuge flott vorwärts bewegt werden. Wahlweise steht aber auch ein Sechszylinder-Dieselmotor mit einer Leistung von 185 kW zur Verfügung. Ab dem Jahr 1995 wurde sogar ein Modell mit einem Erdgasmotor angeboten. Bei diesem Modell war die Nachfrage aber eher gering.

Im Jahre 2001 kam dann die dritte Generation der Dodge Ram auf den Markt. Diese Modelle wurden wiederum gründlich überarbeitet und aufgewertet. Sowohl die Karosserie als auch der Innenraum bekamen ein grundlegendes Facelift. Die Modellbezeichnungen Ram 1500, Ram 2500 und Ram 3500 wurden aber auch in dieser Generation beibehalten. Hinzu kam aber das Topmodell Ram SRT 10. Dieses Modell ist mit einem V-10-Motor ausgestattet, der eine Leistung von 505 PS erreicht.

Seit 2008 gibt es nun bereits die vierte Generation der Ram Modelle. In dieser Generation gibt es aber keine besonders gravierenden Veränderungen gegenüber den Vorgängermodellen. Es gibt in dieser Generation aber erstmals die sogenannte Crew Cab. Die neue Kabine ist großzügig bemessen, sodass auch auf den Rücksitzen ausreichend Platz vorhanden ist.

Unser Interesse für den Autoankauf gilt für folgende Modelle:

RAM 1500RAM 2500RAM 3500RAM 5500
RAM C/VRAM Dakota